CD Traumhund

  Hundespsychologin

"Tatsächlich geht es Hundepsychologen nicht darum, dem Tier irgendwelche Kommandos beizubringen - stattdessen steht die Seele des Vierbeiners im Mittelpunkt. "Es ist die Hauptaufgabe von Hundepsychologen, herauszufinden, was für das Tier am besten ist"  Zitat Thomas Riepe  

Ihr Hund bellt permanent, ist gestresst, sehr ängstlich oder hat Zerstörungswut? Kann überhaupt nicht alleine sein oder ist aggressiv? Trotz Training bessert  sich die Situation einfach nicht?  Dann sollte mal ein Hundepsychologe schauen und helfen, denn die Seele des Hundes leidet gerade besonders und er bettelt förmlich um Hilfe. Lassen Sie uns gemeinsam gucken wie wir Ihrem Liebling helfen können wieder zu entspannen und ein angenehmes und lebenswertes Leben zu genießen.

 

 Um Ihren Hund helfen zu können müssen mindestens 3 Stunden gebucht werden. Aber bei manchen sitzt es so tief das 5 Stunden besseren Erfolg versprechen.

  • Bestandsaufnahme: der Anamnesebogen wird ausgefüllt. Der IST Zustand vom Hund wird ermittelt, erste Lösungsschritte & Trainingsschritte werden besprochen und gezeigt. Übungen für Zuhause werden besprochen
  • Die Übungen von der ersten Stunde werden angeschaut. Schon eine Verbesserung ~ gleich geblieben ~ verschlechtert? Weitere Übungen werden eingeübt die Zuhause weiter trainiert werden.
  • Abschlussgespräch